Di - Fr. 09.00 - 18.30 Sa 8.00 - 16.00
Edisonstrasse 20, 8050 Zürich
044 315 40 00
info@pboptik.ch

Warum sehe ich in die Weite schlecht?

Die Kurzsichtigkeit (Myopie)

Ihre Augen sind dann fehlsichtig, wenn ein Missverhältnis zwischen der Länge des Augapfels und der Stärke des optischen Systems besteht.

Im Falle der Kurzsichtigkeit ist der Augapfel zu lang oder das optische System zu stark. Das Bild weit entfernter Objekte entsteht nicht auf der Netzhaut, sondern im Innern des Augapfels, das Objekt wird nicht scharf wahrgenommen. Dagegen werden näher gelegene Objekte genau auf der Netzhaut abgebildet und dadurch scharf wahrgenommen.

Das Auge sieht auf kurze Distanz scharf, ist also kurzsichtig. Die Kurzsichtigkeit wird korrigiert, indem das zu starke optische System mit Brillengläsern oder Kontaktlinsen mit Minuswirkung abgeschwächt wird.
Die Baulänge des Auges lässt sich im Nachhinein nicht mehr ändern. Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen positiven Einfluss auf das vermehrte Längenwachstum des Auges durch das Myopie Management zu nehmen. Erfahren Sie HIER mehr darüber.