Brille und Kontaktlinsen


Mit Kontaktlinsen lassen sich heute beinahe alle Fehlsichtigkeiten einwandfrei korrigieren, oft sogar besser als mit Brillen. Je komplizierter das Rezept, desto grösser ist in der Regel der Aufwand für die Anpassung und die Linsen, bis hin zur Sonderanfertigung.

Einfache, auch hohe Fehlsichtigkeiten lassen sich vielfach einwandfrei mit konfektionierten, in grossen Serien kostengünstig hergestellten Linsen korrigieren. Die Auswahl im Bereich von stärkerer Hornhautverkrümmung oder im Bereich der Presbyopieversorgung ist dagegen klein.

Oft kann der Anteil, der sich negativ auf Gewicht, Dicke und Aussehen der Brille auswirkt mit einfachen Kontaktlinsen korrigiert und die optischen Finessen in eine leichte, kosmetisch einwandfreie Brille eingebaut werden. Wie bei unserem Mitarbeiter Marcel Zentner

Die Marcel Zentner-Lösung


Marcel Zentner ist stark übersichtig und hat ausserdem eine starke Hornhautverkrümmung. Trotz optimaler Fassungs? und Glaswahl wirkt die Brille durch die vergrössernde Wirkung der starken Gläser entstellend.

Marcel Zentner trägt gerne modische Brillen. Als langjähriger Brillenträger kommt er sich ohne Brille sogar fast nackt vor!

Unsere Lösung für Marcel Zentner:


Brille und Kontaktlinsen
Bei Marcel Zentner korrigieren einfache Ein-Tages-Linsen die starke Übersichtigkeit, eine leichte, modische Brille die Hornhautverkrümmung.
Ohne diese zusätzliche Brille ist die Sicht völlig befriedigend für Freizeit und Sport oder eben immer dann, wenn er auf die Finessen verzichten kann.



mzmz2

Links volle Korrektur mit Brille. Trotz optimaler Wahl von Fassungsform und
Glasmaterial lassen die dicken Gläser die Augen unnatürlich gross erscheinen.

Rechts die kosmetisch einwandfreie Lösung mit Brille und Kontaktlinsen.


Neben der Lösung ?Löwenanteil korrigiert mit Kontaktlinsen, Finessen korrigiert mit Brille? gibt es weitere Gründe für die kombinierte Anwendung von Kontaktlinsen mit Brille:

Mit zunehmender Stärke werden Brillengläser nicht nur schwerer und dicker, sondern es nimmt auch die Auswahl der zur Verfügung stehenden Glastypen drastisch ab.
Bei Glasstärken von bis etwa 6 Dioptrien können Sie aus dem Vollen schöpfen, darüber ist sowohl im Einstärken? als auch im Mehrstärkenbereich nicht mehr alles machbar. Modernste Komfort-Nahgläser für den Einsatz am PC-Arbeitsplatz sind sogar nur in einem noch begrenzteren Stärkenbereich erhältlich. Hier bietet sich eine Teilkorrektur mit Kontaktlinsen an, um überhaupt in den Fertigungsbereich der gewünschten Brillengläser zu gelangen.

Immer häufiger lösen wir ein bestehendes Sehproblem nicht alternativ mit Brille oder Kontaktlinsen, sondern durch die Kombination von Brille und Kontaktlinsen.

Gerne prüfen wir, ob eine solche Lösung auch für Sie in Frage kommen könnte.